Die Fränkische Toskana

Überwinterung

 
Gerade mediterrane Pflanzen haben im Winterhalbjahr Standortansprüche die in einem modernen Gebäude fast nicht zu erfüllen sind. Kaum jemand hat für seinen Olivenbaum einen hellen und zugleich kalten Wohnraum oder gar Wintergarten. Damit Sie im Sommer aber nicht auf die Pracht von Ölbäumen, Citrus, Bougainvillea und all den anderen Südländern verzichten müssen, übernimmt die Fränkische Toskana für Sie die Überwinterung dieser Pflanzen.

Die Pflanzen werden von uns abgeholt (oder von Ihnen gebracht), entsprechend zurück geschnitten und verbringen dann die kalte Jahreszeit in den hellen Gewächshäusern der Fränkischen Toskana. Während dieser Zeit werden Ihre Pflanzen von uns versorgt wie unsere eigenen. Zum Frühjahr hin werden evtl. notwendige Arbeiten wie Umtopfen oder Wurzelrückschnitt ausgeführt und ab Mitte April kommen Ihre Pflanzen aus dem Winterurlaub wieder zurück zu Ihnen.

Die Abrechnung dieser Leistung erfolgt nach belegter Fläche und, sofern von Ihnen Abholung und Lieferung gewünscht, einer Pauschale für den Transport. Die genauen Konditionen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit. Bitte beachten Sie noch: Die Überwinterungsfläche ist begrenzt und in den letzten Jahren war diese bereits sehr früh belegt.
 
Die Überwinterungsgäste im Toskanahaus.

www.impruneta-versand.de

Das komplette Impruneta-Sortiment finden Sie ab sofort auf der vollständig überarbeiteten Seite www.impruneta-versand.de.